Startseite I Grußwort I Kontakt I Sitemap I Impressum                                                           Login für Pressevertreter

Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuell

Königin- und Oberstehrenabend

23. Mai 2017

 

Am Sa., 20. Mai 2017 empfingen I.M. Sabine Janning mit Prinzgemahl Thorsten und Oberst Jürgen Klein mit Partnerin Claudia John geladene Gäste und das Regiment zu einem Umtrunk am Schützenhaus. Nach der Erfrischung folgte ein kurzer Umzug in Begleitung des TC "Germania Dormagen-Horrem" zum Bürgerhaus, wo bereits das Trio Nightlife die Gäste erwartete.

 

Brudermeister Manfred Klein durfte viele Königspaare aus den Ortsteilen Delrath, Dormagen, Gohr, Hackenbroich, Rheinfeld, Stürzelberg und Zons begrüßen. Ebenso durften das Prinzenpaar Martin Voigt und Alina Schmitz der KG "Ahl Dormagener Junge" und Bürgermeister Erik Lierenfeld mit Partnerin Daniela Cremer unter den Gästen nicht fehlen. Die Königspaare mit ehem. Bezirkskönigspaar Kurt und Astrid Raab haben ihren Club "Lachende Könige 2015/16" getauft und Erik Lierenfeld durfte einen entspr. Orden mit lachender Sonne an die Majestäten überreichen.

 

Nach inzwischen 12 Mitgliedjahren, wurde die Urkunde zum 10-jährigen Jubiläum nachträglich Ingrid Fleckenstein vom Gästezug "Treu Horrem" überreicht. Manfred Bieberstein erhielt die Silberne Verdienstspange der Bruderschaft in Anerkennung für die über 10-jährige Betreuung der Edelknaben. Oberst Jürgen Klein durfte verdiente Schützen ernennen, bzw. befördern:

Zum Fahnenoffizier ernannt wurden Fabian Mämecke und Dennis Hornig (je 2. Grenadierzug).

Zum Leutnant befördert wurden Alexander Wysk (1. Jägerzug), Christian Clemens (13. Jägerzug), Volker Schumacher (5. Jägerzug) und Thomas Griesenauer (7. Jägerzug).

 

Ein Höhepunkt des Abends war die humorige Laudatio auf I.M. Sabine I. durch Brudermeister Manfred Klein. Er erinnerte an das Schützenjahr mit dem Königsschuss, der Krönung in 2016, Besuch benachbarter Schützenfeste, die Fahrt zur Partnerstadt Toro, ein Vorstandsausflug nach Xanten, Hubertusball, St. Martin, Karneval und natürlich an die Tatsache das Sabine als erste Frau Königin von Horrem und auch des gesamten Stadtgebietes ist. Und dabei war sich Sabine auch nie zu fein, mit neckenden Worten Klartext zu reden und augenzwinkernd ihre Herkunft aus dem Ruhrpott zu unterstreichen. In ihren Dankesworten an den "Brum" - Sabines Kurzform für Brudermeister Manfred, betonte Sabine, wie viel Spaß das Königsjahr brachte. Mit den "Lachenden Königspaaren" haben sich Freundschaften gefunden. Dank gilt dem Zug "Treu Horrem" und der Unterstützung des 6. Jägerzuges "Jood Schuss", dem Vorstand und allen Schützen. Sabines Motto und Fazit: Vielleicht mal hinfallen, dann Aufstehen, Krönchen richten und weiter gehen. Standing Ovations im Saal und eine Fotocollage von Dietmar Symalla waren das Dankeschön. Zum Ehrentanz durften neben Königspaar natürlich auch "Frau Oberst" Claudia John, optisch verändert mit längerem Haarschnitt und Brille, mit ihrem Mann und das Kronprinzenpaar Manfred Hoffmann und Sabine Paul nicht fehlen. "Ein Hoch auf uns" spielte die Musik und bis nach 1:00 Uhr wurde geschwoft, gelacht, getrunken, bevor dann ein herrlicher Abend zu Ende ging.

 

Nur wenig Ruhezeit blieb I.M. Sabine und Thorsten und den Schützen, denn die St. Hubertus Bruderschaft Straberg hatte zum 150-jährigen Jubiläum und einem großen Festumzug bei strahlendem Sonnenschein am Sonntagnachmittag, 21. Mai 2017, eingeladen. Neben dem TC Horrem waren ca. 80 Horremer Schützen, darunter 20 jugendliche Edelknaben und Schülerschützen, zu Gast im Walddorf. Nach der Parade luden Marschmusik und kühle Getränke rund um das Schützenhaus und Kirchplatz zum Verweilen ein.

 

om

© Sankt Hubertus-Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem   -Version 3/2014/NH-