St. Hubertus Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem

Direkt zum Seiteninhalt
Aktualisiert:
22.05.2022 Fotos
19.05.2022 Rundschreiben
26.04.2022 Einladung


22. Mai 2022 / om
"Alles anders, aber ab jetzt lassen wir es wieder krachen!"
Am Samstag, 21. Mai 2022, durfte Brudermeister Manfred Klein Gäste und Schützen am Schießstand Am Rübenweg begrüßen.
 
Nach dreijähriger Corona-Zwangspause starten die Horremer Brauchtumsschützer mit der erstmaligen Kombination aus Festeröffnung mit Gästeschießen und dem König-/Oberstehrenabend.
 
Entspr. galt der erste Gruß dem amtierenden Königspaar S.M. Bernhard und Anne Schmitt und Oberst Jürgen Klein mit Gattin Claudia. Neben dem Schützenregiment waren viele Königspaare mit Abordnung aus den umliegenden Ortschaften zu Gast.
21. Mai 2022 / om
Diesjährige Schützenausstellung eröffnet
Bereits am Mittwoch, 11. Mai 2022, wurde in den Räumen der Sparkassen-Filiale Dormagen-Horrem die diesjährige Schützenausstellung eröffnet. Filialleiter Sebastian Prell freute sich, das Königspaar Bernhard und Anne Schmitt, das Kronprinzenpaar Markus und Heike Wetzel mit einer Vorstandsabordnung, hohen Jubilaren und Vertretern der Jubiläumszüge 2. Grenadierzug und 5. Jägerzug in der neu umgebauten Filiale Horrem zu begrüßen. Fahnen und Standarten, eine Vitrine mit Königssilber und Stellwände mit Informationen zu den Jubilaren gab es zu bewundern.
  
Für die Gestaltung und den Aufbau zeigten sich Wolfgang Simon und seine Tochter Stefanie Grabowski verantwortlich. In den modern eingerichteten Räumen stellt ein beleuchteter Horrem-Schriftzug ein optisches Highlight dar, welches die Verbundenheit zwischen Geschäftswelt und Heimat unterstreicht - da fühlten sich die Brauchtumsschützer bei kühlen Getränken sichtlich wohl und im Gespräch freute man sich auf die kommenden Festlichkeiten.
05. Mai 2022 / hg
Neuer Jugendvorstand gewählt
Die St. Hubertus Bruderschaft Dormagen-Horrem hat im Rahmen eines „Tanz in den Mai light“ einen neuen Jugendvorstand gewählt. Nach dem Rücktritt von Marietta Barabas übernahm dieses Amt übergangsweise Michael Lotz, der jetzt nach 3 Jahren sein Amt niederlegte. Am 30. April 2022 wurde der neue Jugendvorstand in einer Mitgliederversammlung der Jugandabteilung gewählt und muss noch durch die Mitgliederversammlung der Bruderschaft bestätigt werden.
07. April 2022 / om
Alles beim Alten und doch alles Neu
Die Mitglieder der St. Hubertus Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem haben im Rahmen ihrer Versammlung am 01. April 2022 den Ausblick auf das Schützenfest 2022 gewagt. Nach zweijähriger Corona-Zwangspause soll nun endlich von Fr., 27. Mai 2022 bis Mo., 30. Mai 2022 das große Jubiläumsschützenfest zum 100-jährigen Bestehen der Bruderschaft gefeiert werden. Es werden vor allem zum großen Festumzug am Sonntagnachmittag viele Königspaare und Schützen aus den umliegenden Bruderschaften des Stadt- und Bezirksverbandes erwartet. Zu Sicherheit aller Gäste wird der Besuch des Festzeltes nur mit 2GG (geeimpft/genesen) möglich sein. Für den Festplatz mit Fahrgeschäften und Getränkeausgaben im Freibereich wird es voraussichtlich keine Einschränkungen mehr geben. Also wieder "Alles beim Alten" - Horrem startet den Reigen der Brauchtumsfeste im Stadtgebiet Dormagen.
01. März 2022 / nh
Termin verschoben …
Leider muss das für Samstag, den 05.März geplante Schießen „König der Könige“ verschoben werden.
   
Neuer Termin ist der 14. Mai 2022. Hierfür werden aber noch rechtzeitig Einladungen verschickt.
19. November 2021 / om
Kranzniederlegung am Volkstrauertag
Am Sonntag, 14. November, trafen sich die Schützen anlässlich des Volkstrauertages. Der Vormittag startete mit der Eucharistiefeier in der Kirche "Zur Heiligen Familie".
 
Aufbauend auf der Zusicherung im Bibelvers "Du bist immer bei uns" können wir auf Gottes Nähe vertrauen und Pastor Peter Stelten empfahl ein paar christliche Lebensgrundsätze:
- Ausharren - zB auch in schwierigen Zeiten der Pandemie,
- Hoffen - auf bessere Zeiten,
- Vorbereiten und erwarten - wie zB im Advent und
- Treu bleiben - wie zB die Tradition pflegen.
 
So legten denn auch die Schützen im Namen des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge einen Kranz am Horremer Friedhof nieder und erinnerten an die Grauen des Krieges in Vergangenheit und Gegenwart.
   
Nachdem das Tambourcorps "Germania" Horrem nach dem Rückweg noch einen Marsch im Bürgerhaus spielte, sah man wieder auf eine hoffnungsvolle Zukunft. Nach einjähriger Pause konnte wieder gemeinsam gefrühstückt werden, die Damen des Vorstands hatten die Tische festlich gedeckt, mit 3xGGG war man auf Corona-Schutzmaßnahmen vorbereitet. Und mit einem Video vom Schützenfest im 75. Jahr des Bestehens erinnerte man sich an die Traditionen in vergangenen Zeiten.
   
In geselliger Runde klang dieser Frühschoppen am Nachmittag aus.
07. November 2021 / om
Schützen feierten Namensfest des Hl. Hubertus
Nach zweijähriger Pause feierten die Hubertus-Schützen am Sa., 06. November 2021, zum Namensfest des Hl. Hubertus erstmals wieder einen Festball im Bürgerhaus Horrem. Für die musikalische Unterhaltung sorgte in ehrenamtlichem Einsatz Marcel van den Bosch alias "DJ Mike Gouda".
14. September 2021 / om
Ordentliche Mitgliederversammlung im Bürgerhaus Horrem
Am Samstag, 11. September, ab 14:00 Uhr sahen sich die Horremer Schützen endlich wieder in Präsenz bei einer ordentlichen Mitgliederversammlung im Bürgerhaus Horrem. Die Corona-Pandemie hatte ein früheres Zusammentreffen nicht ermöglicht. Die letzte Mitgliederversammlung davor war im Herbst 2019. Dies war eine lange Pause und es gab viel zu besprechen, so dass die von Brudermeister Manfred Klein geleitete Versammlung tatsächlich mit Pausen über 5 Stunden dauerte.
 
Das Datum war nicht zufällig gewählt: In der Vereinschronik war zu lesen, dass die Gründerväter auf den Tag genau vor 100 Jahren am 11. September 1921 die Gründungsversammlung des Vereins abgehalten hatten.
St. Hubertus Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem 1920
Zurück zum Seiteninhalt