Aktuelles > 27. Januar 2019 - St. Hubertus Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles > 27. Januar 2019

27. Januar 2019 / sh
St. Sebastianus Kinder- und Jugendpokalschießen 2019
   
Mit der alljährlichen Auftaktveranstaltung, dem St. Sebastianus Kinder- und Jugendpokalschießen, startete die Jugendabteilung am 26. Januar 2019 in das neue Jahr. Nach der obligatorischen Begrüßung und der Eröffnung des Kuchenbuffets starteten die kleinsten der Jugend in den Wettkampf. In der Altersklasse 5-7 traten die zwei jüngsten Edelfräuleins am Lasergewehr an. Begleitet von Papa Otto Müller bestritten die Schwestern, Isabell und Sarah Müller, ihr erstes St. Sebastianuspokalschießen im Schießkeller des Bürgerhauses. Isabell Müller errang mit 43 Ringen den ersten Platz und den begehrten Wanderpokal. Mit zarten 3 Jahren und einer Ausnahme durfte auch ihre kleine Schwester Sarah eine Urkunde entgegen nehmen. Ihr Ergebnis bleibt geheim, es sei so viel gesagt, dabei sein ist alles und der Spaß an der Sache steht an erster Stelle. Valentin Berse betreute nach diesem Schießen auch die nächste Altersgruppe der Edelknaben. In der Altersklasse 8 bis 11 Jahre erreichte Leonie Warda mit 73,3 Ringen den 3. Platz, Florian Cromann erreichte mit 74,4 Ringen den 2. Platz und den 1.Platz erreichte Jonathan Müller mit 76 Ringen von 100 möglichen Ringen. Nach einer kurzen Pause starteten die Schüler- und Jungschützen in den jeweiligen Altersklassen am Luftgewehr mit dem Wettkampf. Betreut wurden sie von ihrem Jungschützenschießmeister Wolfgang Simon, auf dem Schießstand. Das Auswerten der Ergebnisse übernahmen Schießmeister Jürgen Schumacher und sein Stellvertreter Manfred Wagner. In der Altersklasse 12 bis 15 Jahren, stehend aufgelegt, erreichte Leon Hornig mit 79 Ringen den 3.Platz, Sam Maaßen mit 84 Ringen den 2.Platz. Beide mussten sich Adlerauge Fiona Warda geschlagen geben. Sie siegte mit 88 von 100 möglichen Ringen und erhielt in Ihrer Klasse den Wanderpokal. In der Altersklasse 16 bis 23 Jahren, freistehend traten die „alten Hasen“ der Jugendabteilung an. In einem tollen Wettkampf errang Kay Peters mit 66 Ringen den 3.Platz, gefolgt von Henrik Grabowski mit 71 Ringen ging der 1.Platz und der Wanderpokal an Dominik Grabowski mit 79 von 100 möglichen Ringen.
   
Die Siegerehrung vollzog Sabrina Hahn mit Unterstützung ihrer Vorstandskollegen und Schützenkönig Michael Lotz. Er übergab mit großer Freude die Pokale an alle Sieger. Sabrina Hahn wünschte allen Gästen einen schönen Abend und bat zum Gruppenfoto.
St. Hubertus Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem 1920
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü