Aktuelles aus dem Jahr 2024 - St. Hubertus-Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem e.V 1920

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Jahr 2024

06. Mai 2024 / jb
Tanz in den Mai
Auch in diesem wurde von der Jugendabteilung ein Tanz in den Mai veranstaltet.
 
Bei bestem Wetter gab es eine Neuerung mit Auswerfen für die Edelknaben/-fräuleins und zwar wurde auf einer Holzwand ein Vogel gemalt (dies hat freundlicherweise Thorsten Janning übernommen) an dieser wurden Luftballons als Pfänder und Vogelpfand befestigt. Diese mussten mit Dartpfeilen getroffen werden.
 
Es traten 4 Edelknaben/-fräuleins an. Isabell Müller hat sich mit dem 43. Wurf den linken Flügel gesichert und Sarah Müller mit dem 78. Wurf den rechten Flügel. Tayler Dellhofen holte mit dem 126. Wurf den Schweif und Aurelia Pasing dann mit dem 132. Wurf den Kopf. Letztendlich konnte sich dann Tayler Dellhofen mit dem 157. Wurf den Vogel holen.

Nach dem Umbau begann dann das Schülerprinzen/-essinnenschießen. Hier traten 8 Schüler/innen an. Lara Warda holte mit dem 35. Schuss den linken Flügel. Leon Büchmann mit dem 55. Schuss den rechten Flügel. Florian Cromann hat mit dem 91. Schuss den Kopf geholt und Julian Vollhaber mit dem 114. Schuss den Schweif. Am Ende konnte sich Nico Hornig mit dem 184. Schuss sich durchsetzen und hat den Rest vom Vogel abgeschossen.
 
Dann wurde eine kleine Pause eingelegt, die aber dann genutzt wurde, denn der 2. Jungschützenmeister Martin Pasing begrüßte alle Gäste sowie Brudermeisterin Sabine Janning, den 2. Brudermeister Michael Lotz, sowie Schützenkönig Kay Peters, Kronprinz Manfred Wagner, Ehrenbrudermeister Manfred Klein und Bürgermeister Erik Lierenfeld.
 
Nach der Begrüßung übergab Martin das Wort an Jungschützenmeisterin Jessica Büchmann. Jessica bat nun Sabine Janning (als Vertreterin für den Vorstand) sowie Dennis Hornig (als Vertreter für den 2.Grennardierzug) nach vorne. Sie überreichte ihnen ein kleines Präsent und bedankte sich für deren Unterstützung, denn ohne ihre Hilfe wäre alles nicht so möglich gewesen. Natürlich galt der Dank auch allen anderen Helfern und Spendern von Kuchen und Salaten.
 
Dann ging es mit dem Prinzen/essinnenschießen weiter. Hier traten 5 Jungschützen/innen an. Sam Maaßen holte sich mit dem 13. Schuss den linken Flügel. Kevin Meer mit dem 34. Schuss den rechten Flügel. Christina Oehmichen mit dem 39. Schuss den Kopf und Johanna Arend mit dem 56. Schuss den Schweif. Das meiste Glück hatte aber Sam Maaßen, denn er holte mit dem 106. Schuss den restlichen Vogel runter.
 
Nach einem kurzen Umbau ging es dann mit dem Gästekönig/innenschießen weiter. Hier traten 17 Gäste an. Hier siegte, bei spannenden Schießen, Daniel Dellhofen mit dem 85. Schuss und sicherte sich die Königswürde.
 
Natürlich wurde auch ein Mai Feuer in diesem Jahr angezündet, dieses wurde während des Gästekönig/innenschießen angefeuert.
 
Dieses Jahr gab es leider keinen traditionellen großen Maibaum, dafür gab einen kleinen Maibaum im Topf der wieder versteigert wurde. Diesen hat Dennis Hornig für 130€ ersteigert und diesen am nächsten Tag der Jugend gestiftet.

Er wurde dann auch direkt von der Jugend eingepflanzt und kann nun zum großen Maibaum heranwachsen.

 
3.9 / 5
10 Rezensionen
1
7
2
0
0
Geben Sie Ihre Bewertung ab:
St. Hubertus-Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem 1920
Zurück zum Seiteninhalt